Chemikalien und Polymere

Die UTG Mixing Group hilft bei der Optimierung wichtiger Prozesse in der Polymerindustrie

„Dieses Werk produziert 24/7, das ganze Jahr über. Wir können uns keine Stillstandszeiten erlauben“

FAKTEN

  • Ein schneller Anstieg der Polyesterproduktion verursacht Druck, die Einheitengröße und -kapazitäten für Polymerisationsreaktoren zu erhöhen, was wiederum die Nachfrage für größere Rührwerke ankurbelt.

  • Ab einer bestimmten Größe ist geradliniges geometrisches Hochskalieren nicht mehr sinnvoll. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, müssen die Rührwerke neu konzipiert werden: je größer das Gerät, desto größer der wirtschaftliche Nutzen einer rührtechnischen Optimierung.

  • Die besten Optimierungsergebnisse können mithilfe zweier Schritte erreicht werden: im ersten Schritt durch physikalische Tests im Labor und im zweiten Schritt durch Übertragung der Ergebnisse auf das gesamte Produktionsvolumen dank numerischer Strömungsmechanik (CFD).

Polymer-Prozessoptimierung

Lesen Sie mehr (auf Englisch) >>