Umwelttechnik und erneuerbare Energien

Die richtige Rührwerkslösung für hochviskoses Slurry wurde durch eine Kombination von Labor- und CFD-Ergebnissen gefunden

Slurrys mit repräsentativer Viskosität erfordern vor der Hochskalierung repräsentative Tests

FAKTEN

  • Während Bioethanolanlagen meistens mit Energieerzeugung in Verbindung gebracht werden, müssen Rührwerklösungen für Bioethanolanlagen so wenig Energie wie möglich verbrauchen und angemessene Investitionskosten aufweisen.

  • Im Bioethanolprozess kann selbst eine simple Maßstabsvergrößerung oder -verkleinerung Risiken in der Wahl, der Konzeption oder der Kombination von Rührwerken verursachen.

  • Der gesamte mechanische Aufbau und die Prozessplanung für die größten Biogasfermenter oder den Verzuckerungsprozess in Bioethanolanlagen können verlässlich mit einer Kombination aus Labor- und CFD-Ergebnissen simuliert werden.

Optimierung eines Bioethanolprozesses

Lesen Sie mehr (auf Englisch) >>